firmung.biz

 

Werbung

Einladung
Kleidung
Sprüche
Gedichte
Wünsche
Geschenke
Glückwünsche
Bücher
Alter


 

Impressum

Startseite

Sprüche zur Firmung

Die Firmung stellt in der christlich katholischen Glaubenswelt die Erneuerung beziehungsweise die Bekräftigung des Taufversprechens dar. Die Taufe stellt nach christlichem Verständnis die Aufnahme eines Christen in die Glaubensgemeinschaft der Kirche dar. Täuflinge die im zarten Lebensalter von einigen Monaten oder sogar kurz nach der Geburt getauft werden, sind selbstverständlich nicht dazu in der Lage das Sakrament der Taufe verstandesmäßig aufzunehmen.
 

Der Taufpate soll daher, stellvertretend für den Täufling, den jungen Christen in seiner christlichen Geisteshaltung bis zur Firmung begleiten. Jedem Firmling wird immer direkt am Tag seiner Firmung, ein passender Firmspruch auf seinen weiteren christlich-katholischen Lebensweg mitgegeben. Dieser soll ihn dann immer begleiten und dem jungen Christen mit der Firmung, ein zweites Mal und jetzt auch aus eigenem Verständnis heraus, die Möglichkeit gegeben werden, sein Taufversprechen zu bekräftigen und zu erneuern.

Firmspruch - Wichtigkeit und Bedeutung des Sakraments der Firmung unterstreichen

Die Wichtigkeit des Firmsakramentes kann durch Glückwunschkarten, versehen mit einem persönlichen Wunsch, Gedicht oder Firmspruch zusätzlich nochmals unterstrichen werden. Hierzu findet man im Internet zahlreiche, sehr interessante und nützliche Seiten an.

Dort lassen sich Sprüche zur Firmung, aber auch zu vielen anderen festlichen Anlässen und Gegebenheiten hervorragend anfinden. Auch in zahlreichen Printmedien sind Firmsprüche zu finden. Übrigens sollen mit der Firmung junge Christen vollends in die katholische Kirche aufgenommen werden. Als Sakrament des Heiligen Geistes vermittelt die Firmung dem Firmling den Zugang zu einer lebendigen Kirche, ab nun hat er für seinen Glauben einzustehen und ihn mit Worten und Taten zu verbreiten. Dies sollte immer beachtet werden, wenn ein sinnvoller Firmspruch den Firmlingen mit auf den weiteren christlichen Lebensweg gegeben wird.

Sprüche zur Firmung auf einer Glückwunschkarte mit einer persönlichen Widmung versehen

Dass Geschenke zur Firmung selbstverständlich bei den Firmlingen ganz besonders hoch im Kurs stehen, versteht sich von selbst und ist auch mit der Natur und dem Sinn der Firmung gut zu vereinbaren. Allerdings machen die Geschenke alleine nicht den Sinn der Firmung aus. Durch einen sinnigen Firmspruch kann daher dazu beigetragen werden, dass den Firmlingen der eigentliche Sinn ihres Ehrentages nicht gänzlich abhandenkommt. Viele tun sich oft schwer passende Firmsprüche zu finden, andere formulieren einen Firmspruch wiederum aus dem Stegreif. Für diejenigen, die sich etwas schwerer tun, eignet sich besonders gut das Internet bei der Suche nach einem passenden Firmspruch. Ein passender Firmspruch kann auch auf einer Glückwunschkarte formuliert werden. Diese gibt es übrigens auch direkt als Karte zur Firmung fertig zu kaufen. Hier ist dann oft ein passender Firmspruch gleich schon mit aufgedruckt!
 
 


 

© Bild oben: Michaela Steininger - Fotolia.com